Aus alt nach neu!

Hier wurde ein etwas außergewöhnlicher Wunsch realisiert.
Der Kunde kam mit dem Wunsch, ein altes Buch mit einem neuen hochwertigen Einband versehen zu lassen. Der alte Buchblock sollte zudem mit einem dreiseitigen Goldschnitt versehen werden. Als Einbandmaterial sollte Ziegenleder verwendet werden.
Zudem sollte die Prägung dem Original angepasst werden. Dazu wurden die Ornamente der alten Leinen-Einbanddecke grafisch überarbeitet und zur Herstellung der neuen Prägewerkzeuge verwendet.
Der alte Leineneinband des Buchs wurde abgenommen, der Buchblock neu gebunden und mit Goldschnitt versehen sowie eine neue Ledereinbanddecke gefertigt.
So entstand – zugegebenermasssen mit etwas Aufwand – eine fast perfekte Nachbildung des Originals. Nur eben deutlich edler.


Veröffentlicht in Allgemein, Bindetechnik, Prägen/Vergolden Getagged mit: , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*