Einladungskarte

In diesem Beitrag möchten wir eine Einladungskarte für eine Hochzeit vorstellen, die etwas aus dem üblichen Rahmen fällt.
Die Idee kam vom Kunden. Wir hatten die Aufgabe, zusammen mit der Druckerei, die Drucke entsprechend abzustimmen und für die Verarbeitung vorzubereiten.
Die beiden so entstandenen Druckbogen wurden anschließend vorgeschnitten, passgenau gerillt und dann partiell verklebt.
Als besonderes Gestaltungselement bekam die Karte auf der Vorderseite noch eine Heißfolienprägung in einem metallischen Kupferton als „Hingucker“.
Die anschließenden Falzarbeiten gestalteten sich dann etwas schwierig, da die Karte – durch die doppelte Verklebung – eine beachtliche Dicke aufweist. Aber auch das lies sich meistern.
Am Ende, dann die Karte noch einmal oben und unten, bündig auf Endformat beschneiden, fertig ist das Prachtstück!

Veröffentlicht in Allgemein, Prägen/Vergolden Getagged mit: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*